Sponsoring |


SPONSORING


Machen Sie mit beim 1. Solar-Skilift der Welt


Tenna: (direkt weiter zum Online-Sponsoring...)

Wo die urtümliche Welt noch intakt ist

Ein reizvolles, urtümliches Tal, zwischen dem Valsertal und der San Bernadino-Route, weit weg vom Massentourismus und mondänen Skidestinationen- das ist das Safiental. Mittendrin die Sonnenterrasse Tenna: Ein kleines Walserdorf mit 109 Einwohnerinnen und Einwohnern, die naturverbundene Gäste willkommen heissen und alles tun, um den nachhaltigen Tourismus zu fördern. Und genau da steht Tenna vor einer grossen Herausforderung.



Skilift von Tenna:

40 Jahre auf dem Buckel

Seit 1970 ist er in Betrieb genommen wurde - der familienfreundliche Skilift von Tenna. Er hat sich in all den Jahren als winterliche Freizeitanlage zu einem beliebten Anziehungspunkt entwickelt. Ein Anziehungspunkt für die Einwohnerschaft der Region, wie für die Gäste aus dem „Unterland“. Der kleine und feine Tourismus rund um den Skilift ist für die Gastbetriebe und Ferienwohnungen vor Ort genauso wichtig, wie für den Laden, das Postauto und die Landwirtschaft. Doch nach 40 Betriebsjahren hat der Skilift ausgedient und die Konzession läuft aus. Engagiert macht sich die Region für einen neuen Skilift stark. Denn immerhin hat der Wintertourismus für Tenna und das Tal eine grosse wirtschaftliche Bedeutung.



Sonnenenergie auf der Sonnenterrasse:

Solar-Skilift als ökologischer Meilenstein.

Wie lässt sich ein ausgedienter Skilift durch eine sinnvolle Lösung ersetzen?
Eine Lösung, die nicht nur hinsichtlich Funktionalität, Sicherheit und Komfort genügt, sondern auch nachhaltig und ökologisch ist? So lautete die Frage, die sich die Genossenschaft Skilift Tenna gestellt hat. Antwort: Sie setzt auf eine umwelt-, ressourcen- und klimaschonende Innovation. Der neue Skilift wird der erste Solar-Skilift sein! Mit dieser zukunftsweisenden Innovation übernimmt Tenna eine Vorreiterrolle für die Schweiz und das gesamte Alpengebiet.

Nach der Entscheidung die Realisierung: Aufgrund des grossen Abstimmungsmehr an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 13. März 2010 wird das Projekt nun vorangetrieben. Die Eröffnung des Solar-Skilifts ist bereits auf Dezember 2010 geplant. Es wird wieder ein Bügellift sein, der im Vergleich zum Sessellift unterhalts- und betriebskostengünstig ist und keine unnötigen Eingriffe in die Natur bedingt. Den für den Betrieb benötigte Strom erzeugt eine Fotovoltaik-Anlage, die als Aufbau auf die Liftanlage montiert wird.


Kleines Bündner Bergdorf setzt ökologischen Meilenstein...
... und lädt Sie herzlich ein, an diesem nachhaltigen Projekt mitzumachen.



Freundliche Einladung:

Unterstützen Sie den Solar-Skilift Tenna!

Im Finanzierungsplan der Genossenschaft Skilift Tenna sind für den Solar-Skilift Fr. 1‘250‘000 (inkl. bauliche Massnahmen und Fotovoltaik Anlage) veranschlagt. Aus Eigenmitteln der Genossenschaft sowie einem grosszügigen Beitrag der Gemeinde Tenna kann die Finanzierung zu etwa zwei Dritteln sichergestellt werden. Für den noch fehlenden Betrag von Fr. 450‘000 suchen die Initiatoren Gönner und Sponsoren, die sich für den ersten Solar-Skilift der Schweiz engagieren.

Es würde uns freuen, wenn wir Sie zu den Sponsoren des 1. Solar-Skiliftes ...zählen dürfen. Je nach gewünschtem Engagement bieten sich verschiedene Möglichkeiten zur Beteiligung: z.B. Solar-Module (255 Stk.), Solarwing ( 85 Stk.), Skilift-Bügel kpl. ( 36 Stk.), Masten ( 5 Stk.), Berg- / Talstation , oder einfach Ihr Sponsoring für den 1.Solar-Skilift.



Technik:

Die wichtigsten Informationen zur Technik!

Dank der angewendeten Seilbahntechnik wird Solarenergie effizienter hergestellt. Mit der Anlage auf dem Skilift kann 21% mehr Strom erzeugt werden, als auf herkömmlichen Anlagen. Wieso? Der Wirkungsgrad von Fotovoltaik-Zellen ist am höchsten, wenn die Sonne senkrecht darauf scheint. Die Solarmodule auf dem Skilift werden eine ideale Südneigung von 30% aufweisen und richten sich tagsüber einachsig dem Sonnenstand aus. Die Solaranlage produziert so in etwa 90‘000 kWh im Jahr. Für den Skiliftbetrieb werden 22‘000 kWh benötigt. Die Überproduktion an Sonnenenergie wird an einen Strom-Abnehmer verkauft. Skilift und Solaranlage in einem – ein sinnvoller Doppelnutze.


1. Solar-Skilifts der Schweiz im Bündnerischen Safiental

Da bin ich/sind wir gerne Sponsor/Sponsoren.

Weiter zum Online-Formular...




Downloads / Dateien

Flyer Sammelaktion Solarskilif
13_7_Sammelaktion Solarskilift Tenna.pdf



Bilder

Solarskilift Sponsoring
Solarskilift Sponsoring

solarskilift.ch - info@solarskilift.ch